Bochumer Literaten


Aktuelles
Pressestimmen
BoLit - Die Bochumer Literaten
Die Autorengruppe besteht seit Mai 2008. Bei den monatlichen Treffen werden Gedanken ausgetauscht, neue Texte diskutiert und Literaturprojekte vorbereitet. Zweimal im Jahr - im Frühling als Gast der "Literarischen Gesellschaft" und im Herbst im "Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte" - geben die "Bochumer Literaten" unter einem von der Gruppe gewählten Thema Einblick in die Vielfalt ihres literarischen Schaffens. Die öffentlichen Lesungen der Autorinnen und Autoren werden in der Presse und auf der Homepage angekündigt.
Sprecherin: Heide Rieck, Tel.: 0234 / 385588, E-Mail: rieck-wotke@t-online.de

Diese Homepage ist verlinkt: bitte die Namen anklicken.

Mark S. Burrows, Bochum
Mark Burrows ist seit 2013 Professor an der Ev. Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (Bochum). Sein wissenschaftliches Forschungsgebiet verbindet sein Interesse an der mystischen Literatur des Mittelalters mit dem an Dichtung der Moderne. Er ist Dichter und Redakteur für Poesie für die US-Amerikanische Zeitschrift Spiritus. 2013 erschien seine Übersetzung des Stunden-Buchs von Rainer Maria Rilke (Prayers of a Young Poet, Paraclete Press), sowie seine Übersetzung von Psalmen von dem iranisch-deutschen Dichter SAID (99 Psalms, Paraclete Press).
Mark S. Burrows

MOISEI BORODA Moisei Boroda, Herne
(*1947, Tbilisi, Georgien, seit 1989 - in Deutschland). Dr. der Musikwissenschaften, Komponist, Schriftsteller. 1965-1971 Studium am Konservatorium in Tbilisi. 1989 - Alexander-von-Humboldt Forschungsstipendium. Über 60 Veröffentlichungen im Bereich "Musik-Sprache Beziehungen". Moisei Boroda ist Vorsitzender des Bezirksverbandes der deutschen Tonkünstler (DTKV). Literarische Werke (Bücher, in Russisch, ersch. in Tbilisi 2006, 2008, 2010). (Zu Deutsch: Es wird 'ne neue Welt, die unsrige entstehen; Die verwunschene Insel; O Welt, du bist uns nah und zugleich fremd. Weitere Publikationen. Kompositionen: (insb. jüdische) Kammermusik für verschiedene Instrumente sowie für Gesang. Mehrere Hörfunksendungen bzw. Aufführungen in Deutschland und im Ausland.

Friedrich Grotjahn Friedrich Grotjahn, Bochum
Geboren 1935, gelernter evangelischer Theologe
Ich habe zwei Leben:
1. Bis 1991: Gemeindepfarrer, Studentenpfarrer, Generalsekretär der Evang. Studentengemeinden, Aufbau eines internationalen Bildungswerks für Studenten in Norwegen.
2. Seit 1991: Freier Hörfunkjournalist und Buchautor. Bislang ca 120 Funk-Features und acht Bücher, zuletzt: Eine Gerechte und Zwei Schwestern, Brockmeyer Verlag, Bochum 2009
Seit 1993 Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS), seit 2009 in der „Kogge“.

Anja Liedtke Anja Liedtke, Bochum
Dr. Anja Liedtke, geb. 1966, wohnhaft in Bochum, ist freie Schriftstellerin.
1996 wurde ihr der Bettina-von-Arnim-Literaturpreis verliehen.
2000 veröffentlichte der Argument Verlag "Rot Gelb Grün", ein Heimatroman.
Kurzgeschichten und Reiseerzählungen erschienen in diversen Anthologien.

Alma E. Lück, Bochum
Alma E. Lück, geb. 1952 in Kleinzerbst (Kreis Wittenberg), lebt in Witten, Studium der Germanistik und Sozialwissenschaften in Bochum, Berufstätigkeit im höheren Schuldienst, schreibt überwiegend Lyrik, Preisträgerin des Literaturwettbewerbs Brennpunkte, Hagen 2007
Alma E. Lück

W. Sophie Reich, Bochum.
W. Sophie Reich, geb. 1943 in Hannover. Ausbildung im Kunst - und Buchhandel. 1971 Umzug nach Bochum. Erste Öl-Materialbilder, weitere Anleitung i. Musischen Zentrum d. Ruhr-Universität bei H. Schlieker, Malkurs bei Gab. Elger. Textbilder mit eig. u. fremder Lyrik, Einzel-Ausstellungen u.a. Sparkasse u. Volksbank Bochum. 1987 Gründung der Galerie Reich, Brunsteinstr. 1. Im Anschluss an die Galerietätigkeit 2004, Beginn mit Schreiben: Gedichte, Kurz-Prosa, Roman-Biografie.
Waltraud-Sophie Reich

Heide Rieck, Bochum
Von Stettin führte sie ihr Weg über Köln (Stud. Päd., Schauspiel) u. Beauvais nach Bochum zu ihrem Engagement für die Kraft der Kreativität im Lernen u. Reifen des Kindes.
9 Bücher in den Sparten Lyrik, Drama, Prosa, Essay. Preis: Lyrik im Pott.
Mitglied: VS, die Kogge. Zu hören: Literaturtelefon Münster, Bürgerfunk, reviercast.de.
Lesungen in 7 Ländern Europas u. Mexiko.
Heide Rieck

Anton Schlösser Anton Schlösser, Hattingen
1935 in Düsseldorf geboren, dort und im Sauerland aufgewachsen. Studium der Medizin, Geschichte, Philosophie und Germanistik. Promotion in Medizin. Ärztlich tätig in der Neurologischen Universitätsklinik Düsseldorf, Psychiatrischen Klinik Mönchengladbach-Rheydt, 1978 bis 1996 Leiter der im Rahmen der Psychiatrieenquete gegründeten Fachklinik Langenberg. Vielfältig politisch tätig, seit Anfang der 70er Jahre besonders in der Friedensbewegung und der Sozialpsychiatrie.
Schreibe Lyrik und Kurzprosa.

Pressestimmen
[lilawe:]
Kontakt & Impressum: Heike Rieck, Tel. 0234 / 385588, E-Mail: rieck-wotke@t-online.de
Realisation, Design und ©: F.Haberey-webdesign -- Last update: 17.05.2016
Besucherzaehler